skip to Main Content

Über uns

«80’20» steht für unsere Überzeugung, dass Ursache und Wirkung bei komplexen Phänomenen wie der menschlichen Leistungsfähigkeit oder Gesundheit in einem unausgewogenen Verhältnis stehen. Das 80-20-Prinzip nach Vilfredo Pareto (1848–1923) besagt, dass ein kleiner Teil des Aufwandes für einen Grossteil der Wirkung verantwortlich ist. Dies impliziert auch, dass ein Grossteil der Anstrengungen nur wenig oder nichts zum Ergebnis beitragen – dies trotz oder gerade wegen zu verbissenen Anstrengungen. Eine effiziente, effektive und nachhaltige Entwicklung von Leistung, Gesundheit und Wohlbefinden findet in unserem Verständnis dann statt, wenn wir die richtigen Stellhebel für jedes Individuum oder Team identifizieren und sie in Bewegung setzen.

Die drei Stellhebel unseres schlagkräftigen 80’20-Teams: 1. ein interdisziplinärer Blick auf das Wesentliche, 2. theoriegeleitetes und gleichzeitig maximal individuelles Vorgehen, 3. Entwicklung auf allen Ebenen anstreben.

Mit unserer Erfahrung – nicht zuletzt aus der 6-jährigen Start-up-Phase als «Poltéra Training» – und dem konsequenten Fokus auf das Wesentliche verhelfen wir unseren Kunden zu einer gesünderen, leistungsfähigeren und erfüllteren Version ihrer selbst.

Team

Portrait von Ornella Poltéra

Ornella

Geschäftsführerin und Gründerin 80’20 AG

Ornella ist Herzblut-Unternehmerin, leidenschaftliche Langläuferin und (Ultra-)Marathonläuferin. 2017 holte sie den 100km-Schweizermeistertitel. Als Fitnessinstruktorin mit eidg. Fachausweis, Crossfit-Instruktorin, dipl. Personal Trainerin, Ernährungsexpertin, Ashtanga/Vinyasa-YOGA und Modern-Meditation-Teacher deckt sie die ganze Bandbreite des Personal Trainings ab. 2015 hat sie die Ein-Frau-Firma «Poltéra Training» gegründet, ein Team aufgebaut und 2020 zur 80’20 AG weiterentwickelt.

Stefanie

Sportphysiotherapeutin und Athletik-Trainerin, BSc in Physiotherapie, Sportphysiotherapeutin ESP; Weiterbildung: Master of Science Osteopathy (Buckinghamshire New University, Vereinigtes Königreich), Diploma in Osteopathy D.O. (International Acacemy of Osteopathy, Belgien)

Stefanie hat sich ganz dem menschlichen Bewegungsapparat verschrieben. Als ausgebildete Sport-Physiotherapeutin bringt sie ihre Expertise für Leistungssportler genauso wie für Nicht-Sportler, z.B. in der Reha, ein. Im Rahmen einer Aus- und Weiterbildung erarbeitete sie sich ein erweitertes Verständnis vom menschlichen Körper. Im Betreuerteam des Swiss-Ski-Nationalkaders hat Stefanie in den letzten Jahren am sportlichen Erfolg mitgewirkt.

Anna-Lea

Trainings-Assistentin/Praktikantin"EFZ Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung"

Anna-Lea ist ein absoluter Bewegungsmensch und liebt polysportive Betätigungen. Während Jahren war sie sehr aktiv im Mountainbikesport und an nationalen sowie internationalen Rennen unterwegs. Auch im Langlaufsport war sie im Rennsport tätig. Anna-Lea spielt leidenschaftlich gerne Fussball und liebt das Bouldern. Im Moment absolviert sie die Weiterbildung «Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung» an der SAFS in Zürich.

Curdin

Athletik- und Personal Trainer, BSc EHSM in Sports, M.A. in Secondary Education

Curdin ist ein polysportives Talent und seit vielen Jahren als Trainer und Athlet in unterschiedlichen Vereinen tätig. Nebst seinen fussballerischen Fähigkeiten ist Langlauf seine Paradedisziplin. Auf der Loipe ist er immer motiviert, sein Know-how weiterzugeben. Nach dem Sport-Bachelorstudium an der Eidg. Sporthochschule in Magglingen bildete sich Curdin im Masterstudiengang an der pädagogischen Hochschule Zürich weiter (Master Sekundarstufe I).

Luis

Verwaltungsrat und Fachsupport Medizin, Dr. med. Facharzt FMH Allgemeine Innere Medizin

Luis ist der erfahrene Mediziner, Coach für unsere Coaches und auf dem besten Weg zum 80’20-Athleten. Bei komplexen Fallbesprechungen bringt Luis den Blick als Allgemeinmediziner und eine gute Portion Pragmatismus in unser Team.

Adrian

Verwaltungsrat und Coach für 80'20-Coaches; BSc in Betriebsökonomie, MSc in angewandter Psychologie i.A.

Das Zusammenspiel zwischen physischen, psychischen und sozialen Aspekte der Leistungsfähigkeit zu beleuchten sind Adrians Leidenschaft. Nach dem Betriebsökonomiestudium mit Vertiefung Human Ressources und Organisationentwicklung befindet er sich aktuell im Master-Studium in angewandter Psychologie.

Bewegung und Sport sind wichtig für die Gesundheit. Sie können die Durchblutung verbessern und die Muskeln stärken. Erektile Dysfunktion ist ein Problem, das Männern oft das Leben schwer macht. Es kann durch Bewegung und Sport gelindert werden.
Back To Top